Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wie kaum ein Theologe vor und nach ihm hat Schleiermacher den Nerv und den Ton seiner Zeit getroffen; als Publizist, Professor und Pfarrer hatte er den Status eines Popstars. Spricht er auch in und zu unserer Zeit? Als Theologe hat er daran gearbeitet, die Kluft zwischen Kirche und Nichtkirche, zwischen Kirche und Kultur, Kirche und Gesellschaft, zu überwinden. Wie steht es heute mit Theologie und Gesellschaft, mit Kirche und Öffentlichkeit? Was überhaupt ist heute Öffentlichkeit? Und wie steht es mit seinem Lieblingsthema: der Menschheit – „das ist der Stoff der Religion“ –, der Gattung Mensch?

Fünf Gesprächsabende

Friedrich Schleiermacher, Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern.

Unter der Anleitung und Hilfestellung der Pfarrer Dr. Matthias Loerbroks und Dr. Jürgen Kaiser wird jeweils eine Rede in Auszügen gelesen und besprochen.

Am 9., 23. und 30. Oktober, am 13. und 27. November jeweils 19.30 Uhr, Taubenstraße 3, 10117 Berlin.

 

Letzte Änderung am: 28.08.2018