Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Friedrichswerderscher Chor

Zurzeit kann unser Chor - etwa 30 Sängerinnen und Sänger -  nicht singen; wir haben - siehe die Abbildung - eine coronabedingte Generalpause. Zuvor war es so, und es wird künftig hoffentlich auch wieder so sein: Wir singen zu Got­tes­­diens­ten unserer Gemein­de – Ostern, Pfingsten, Weihnachten, Erntedankfest, auch darüber hinaus ab und zu – und ein- bis zwei­mal jähr­lich auch konzertant, meist im Rahmen einer Musika­li­schen Vesper. Wir singen in der Regel a cappella oder mit Or­gel­be­glei­tung. Un­ser Schwer­punkt liegt auf Chor­sätzen und Mo­tet­ten mittleren Schwie­rig­keitsgrads von vor Bach bis in die Gegenwart. Wir proben (außer in den Sommerferien) jeden Mittwoch von 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr. Wenn Sie einen freundlichen und musikalisch an­spre­­chenden Chor suchen, Lust zum Singen haben und zu regelmäßiger Teil­nah­me bereit sind, sind Sie bei uns rich­tig. Ein bisschen Chorerfahrung kann nichts schaden, ist aber keine Bedingung. Melden Sie sich einfach bei mir unter nauhaus@franzoesische-kirche.de oder kommen Sie direkt zur Chor­probe ins Schleiermacherhaus, Taubenstraße 3! Sie können erst einmal unverbindlich an ein, zwei Proben teilnehmen, dann entscheiden Sie und ich gemeinsam über eine Mitgliedschaft. Wir freuen uns auf Sie! 

Kilian Nauhaus

Posaunenchor

Der Posaunenchor probt unter der Leitung von Herrn Wilfried Helm an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat von 18 bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus in der Taubenstraße 3; inzwischen aber, coronabedingt, im Garten und auf Abstand. Wer mitspielen will, melde sich im Gemeindebüro.

275 Posaunenchöre gibt es im Bereich der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg schlesische Oberlausitz. Andere Zahlen zur EKBO finden Sie hier.

Letzte Änderung am: 27.07.2020