Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

bei Schleiermacher

Berliner Theologen von Schleiermacher bis Marquardt

jeden ersten Montag im Monat, 19.30 Uhr,
Taubenstraße 3 (Ecke Glinkastraße), 10117 Berlin Mitte

 

Seit vielen Jahren betreibt die Evangelische Kirchengemeinde in der Friedrichstadt einen Salon, den sie "bei Schleiermacher" nennt: an jedem ersten Montag im Monat findet im Schleiermacherhaus, Taubenstraße 3, etwas Schönes und Interessantes statt: oft Kammermusik, manchmal Lesungen, Politik wird besprochen und Theologie. Die Gemeinde öffnet ihr Haus der Stadt, der Öffentlichkeit. Sie nimmt damit das Erbe auf, das ihr berühmter Pfarrer, Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (1768-1834) ihr hinterlassen hat. Als junger Mann hat er selbst sich an den Salons in der nahen Jägerstraße beteiligt und von ihnen profitiert; und Zeit seines Lebens hat er an der Überwindung der Kluft zwischen Kirche und Gesellschaft, Kirche und Kultur gearbeitet.

2018 ist sein 250. Geburtstag. Die Gemeinde ehrt Schleiermacher mit einer Reihe von Abenden zu "Berliner Theologen von Schleiermacher bis Marquardt". Seit Schleiermacher wurde in Berlin Theologie nicht nur für Theologen betrieben, sondern auch für Nichttheologen, die entstehende Öffentlichkeit. Sie reagierte auf die geistige, die materielle und die politische Situation.
Die Reihe von Portraits wird ergänzt durch drei thematische Beiträge: Schleiermacher und die Juden, Schleiermacher und Marx und Schleiermacher und Barth.

8. Januar Schleiermacher und die Juden
Prof. Micha Brumlik

5. Februar Adolf Harnack (1851-1930)
Prof. Christoph Markschies

5. März Leo Baeck (1873-1956)
Prof. Bertold Klappert

2. April Paul Tillich (1886-1965)
Dr. Lorenz Wilkens

7. Mai Schleiermacher und Marx
Prof. Dick Boer

4. Juni Elisabeth Schmitz (1893-1977)
Angelika Obert

2. Juli Heinrich Vogel (1902-1989)
Christian Keller

6. August Dietrich Bonhoeffer (1906-1945)
Prof. Andreas Pangritz

3. September Helmut Gollwitzer (1908-1993)
Dr. Matthias Loerbroks

1. Oktober Ernst Lange (1927-1974)
Cord Hasselblatt

5. November Friedrich-Wilhelm Marquardt (1928-2002)
Hanna Lehming

3. Dezember Schleiermacher und Barth
Dr. Matthias Gockel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung am: 09.01.2018